YOUROPEAN Salons

Die Idee der YOUROPEAN Salons

Seit 2016 hat sich das Format der YOUROPEAN Salons im Frankfurter Westend etabliert, die sich mit abwechslungsreichen Themen rund um Europa befassen. Die YOUROPEAN Salons finden ganz in der Tradition der alten Berliner Salons von Rahel Varnhagen und Bettina von Arnim statt: Literarische Salons, die Ende des 18. Jahrhunderts entstanden sind.

Wie schon die Berliner Salons, werden auch die Frankfurter YOUROPEAN Salons in privater Wohnzimmer-Atmosphäre durchgeführt. Die Gesprächsrunden zählen im Schnitt um die 50-70 Gäste aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Finanzen sowie die Presse und weisen eine illustre Verteilerliste bereits eingeladener und zukünftiger Sprecher auf.

Unsere bisherigen YOUROPEAN Salons:

  • Alfred Grosser zu dem Thema Europa – mit und ohne Großbritannien
  • Nani Beccalli zu dem Thema „Europa is Family“
  • Klaus Mössle zu dem Thema „Doppik“
  • Philipp Maso y Guell Rivet zu dem Thema „Emmanuel Macron – Erwartungen an und von Europa“
  • Melanie Amann zu dem Thema „Zwischen Realpolitik und Ideologie – Die AfD vor der Bundestagswahl“
  • Prof. Dr. Tilman Allert zu dem Thema Gehört der Islam zu Europa?
  • Dr. Andrzej Kaluza zu dem Thema „Polen 2018: Realität und Mythen“